Dual Studieren bei 50Hertz

Vielen Dank für Dein Interesse an einer Ausbildung bei 50Hertz. Auch in Zeiten der Pandemie bilden wir aus und begrüßen Deine Bewerbung. Unseren Bewerbungsprozess passen wir flexibel auf die jeweilige Situation an und können Interviews bei Bedarf auch online durchführen.

Wir freuen uns also in jedem Fall auf Deine Bewerbung!

 
Laden...
Kategorie als RSS-Eingang speichern
Suchergebnisse für "". Seite 1 von 1, Ergebnisse 1 bis 8
Stellenbezeichnung Tätigkeitsfeld Standort Sort descending
Duales Studium Bauingenieurwesen (Bachelor of Engineering) Bauingenieurwesen Berlin, DE, 10557
Duales Studium Bauingenieurwesen (Bachelor of Engineering) Civil Engineering Berlin, DE, 10557
Duales Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) mit Schwerpunkt Industrie (Bachelor of Science) Corporate Jobs Berlin, DE, 10557
Duales Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) mit Schwerpunkt Industrie (Bachelor of Science) Corporate Berlin, DE, 10557
Duales Studium der industriellen Elektrotechnik (Bachelor of Engineering)
Duales Studium der industriellen Elektrotechnik (Bachelor of Engineering) Ingenieurwesen (inkl. E-Technik) Berlin, DE, 10557
Ingenieurwesen (inkl. E-Technik) Berlin, DE, 10557
Duales Studium der industriellen Elektrotechnik (Bachelor of Engineering) Engineers Berlin, DE, 10557
Duales Studium der Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science)
Duales Studium der Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) IT / Data / Nachrichtentechnik Berlin, DE, 10557
IT / Data / Nachrichtentechnik Berlin, DE, 10557
Duales Studium der Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) IT & Data Berlin, DE, 10557

Was ein Duales Studium bei 50Hertz auszeichnet

Was ein Duales Studium bei 50Hertz auszeichnet

Was genau macht 50Hertz?

50Hertz ist für das Stromnetz auf höchster Spannungsebene verantwortlich, von dem alles abhängt, wenn es um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Stromversorgung geht. Interessante sowie verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte mit Sinn und Mehrwert für die Gesellschaft erwarten Dich. Als Stromnetzbetreiber setzten wir uns für die Verwirklichung der Energiewende ein. Es gehört zu den wachsenden, respektierten und zukunftssicheren Unternehmen der Energiebranche.

Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es bei 50Hertz?

Bei uns gibt es eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten. Da wir nach Bedarf ausbilden und es uns ein Anliegen ist, unsere Auszubildenden und Dual Studierenden nach Abschluss des Dualen Studiums / der Ausbildung zu übernehmen, variieren die Ausbildungsplätze und -angebote jährlich. Über das Job-Abo (Info siehe unten) kannst Du Dich immer aktuell informieren lassen, sobald wieder Stellen ausgeschrieben werden.

In unserem Netzquartier in Berlin sowie in unserem Control Center in Neuenhagen bieten wir regelmäßig folgende Ausbildungsmöglichkeiten an:

Duales Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) in folgenden Fachrichtungen

  • Wirtschaftsinformatik,
  • Informatik,
  • Industrielle Elektrotechnik,
  • Bauingenieurwesen,
  • BWL mit Schwerpunkt Industrie,

und Ausbildung zur/zum

  • Kauffrau/-mann für Büromanagement,
  • Industriekauffrau/-mann.

An unseren regionalen Standorten hast Du die Möglichkeit eine Ausbildung zur/zum Elektroniker*in für Betriebstechnik zu absolvieren. Hierbei arbeiten wir mit Verbundpartnern zusammen, bei denen die praktische Grundausbildung stattfindet. In den Praxiseinsätzen bei uns lernst Du dann das Unternehmen und die Aufgabenschwerpunkte eines Übertragungsnetzbetreibers kennen – im Speziellen in der Primär- oder der Sekundärtechnik im Umspannwerk sowie in der Freileitung.

An folgenden Standorten wird die Ausbildung zum/zur Elektroniker*in für Betriebstechnik aktuell angeboten:

  • Wolmirstedt (bei Magdeburg),
  • Chemnitz-Röhrsdorf,
  • Lübbenau (Spreewald),
  • Erfurt-Vieselbach,
  • Bad Lauchstädt (bei Halle).

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung findest Du hier.

Wie werde ich während meines Dualen Studiums betreut?

Dual Studierende werden bei 50Hertz individuell betreut und gefördert durch eine*n Mentor*in aus der jeweiligen Fachabteilung sowie durch die Ausbildungsbeauftragten des Unternehmens.

Außerdem legen wir großen Wert darauf, dass sich Dual Studierende unternehmensweit mit den übrigen Auszubildenden und Dual Studierenden vernetzen, um sich regelmäßig auszutauschen. Hierzu bieten sich z. B. unsere Kennlernveranstaltungen zu Beginn oder regelmäßig organisierte Azubi- & Duali-Treffen an.

Welche Rahmenbedingungen erwarten mich?

Bei 50Hertz wirst Du nach unserem Ausbildungstarifvertrag bezahlt. Die aktuelle Startvergütung im 1. Ausbildungsjahr beträgt brutto 1.083 Euro (jährlich steigend). Darüber hinaus erhältst Du bei uns ein 13. Monatsgehalt und hast eine wöchentliche Arbeitszeit von 37 Stunden. Des Weiteren hast du die Möglichkeit zur Auszahlung sozialer Leistungen in Höhe von 770 Euro pro Kalenderjahr und bekommst zum Start einen Lehrmittelzuschuss in Höhe von 200 Euro ausgezahlt. Auch Deine Studiengebühren (exkl. Semesterticket) werden selbstverständlich von uns übernommen.

Wie geht es nach meinem Dualen Studium weiter?

In der Regel wird man nach erfolgreich abgeschlossenem Dualen Studium (mind. befristet) bei 50Hertz übernommen, mit der Option sich weiterführend zu qualifizieren (z.B. anschließendes Masterstudium in Teilzeit).

Deutschlands beste Ausbilder 2020

50Hertz gehört zu „Deutschlands besten Ausbildern 2020“ – diese Auszeichnung hat das Unternehmen im Rahmen einer Studie erhalten, die das Wirtschaftsmagazin Capital zusammen mit der Talent-Plattform Ausbildung.de durchgeführt hat.

> MEHR ERFAHREN

Erfahrungsberichte - Eindrücke unserer Dual Studierenden

Erfahrungsbericht von Christian – Duales Studium Industrielle Elektrotechnik

Wie bist Du zu 50Hertz gekommen?

Seit meiner Kindheit interessiere ich mich für technische Berufe.  Als ich im Physikunterricht in der 9. Klasse das Thema Elektrizität kennenlernte war mein Interesse für ‚hochspannende‘ Berufe geweckt. Für mein Schulpraktikum suchte ich nach Unternehmen der Strombranche und wurde auf 50Hertz aufmerksam. Das abwechslungsreiche Praktikum gab mir einen spannenden Einblick in die Höchstspannungstechnik und blieb mir nachhaltig in Erinnerung. Da mir das Arbeitsumfeld und die Aufgabenbereiche zusagten, bewarb ich mich bei 50Hertz für ein Duales Studium.

Welche Gründe haben Dich zu 50Hertz gebracht?

Einer der Hauptgründe war für mich das bereits erwähnte Praktikum. Es gab mir einen guten Einblick in die vielfältigen Aufgaben eines Übertragungsnetzbetreibers. 50Hertz ist zum Beispiel für den sicheren Betrieb und den Ausbau des Stromnetzes verantwortlich. Insbesondere die Einbindung erneuerbarer Energien ist ein wichtiger Aspekt, um die deutschen Klimaziele zu erreichen. Besonders ansprechend finde ich das Nachhaltigkeitsziel „von 60% auf 100% erneuerbare Energien bis 2032“. 50Hertz unterstreicht damit seine Ambitionen ein klimafreundliches Stromnetz zu etablieren und übernimmt dabei eine Vorreiterrolle. Außerdem ist 50Hertz ein regionaler, krisenfester und zukunftsorientierter Arbeitgeber. Ein weiterer Grund war für mich die persönliche Begleitung durch eine*n feste*n Mentor*in während der gesamten Studienzeit.

Warum ein Duales Studium?

In der Hochschulphase wird ein breites Grundlagenwissen vermittelt. In der Praxisphase bei 50Hertz werden die erworbenen theoretischen Kenntnisse mit praktischen Inhalten verknüpft. Beispielweise nutze ich mein bereits erworbenes Wissen aus dem Fach Messtechnik für meinen ersten Praxistransferbericht. Auf diese Weise kann ich mein Hochschulwissen vertiefen und praktisch anwenden. Ein weiterer Vorteil des Dualen Studiums ist das feste monatliche Einkommen und die vielen neuen Erfahrungen und Eindrücke aus dem Arbeitsleben.

Welche Highlights gibt/gab es für Dich bisher beim Dualen Studium?

Ganz klar die Kaffee-Vollautomaten und der legendäre Kakao bei 50Hertz. Spaß beiseite. ;-)

50Hertz bietet ein sehr modernes Arbeitsumfeld. Außerdem veranstaltet 50Hertz zweimal im Jahr Azubi- und Duali-Treffen. Diese sind die perfekte Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Auszubildenden und Dual Studierenden auszutauschen. Neben spannenden Energiethemen, wie beispielsweise der Power-to-X-Technologie, steht besonders das Team-Building im Fokus der Treffen. Ein weiteres Highlight war die Besichtigung des Umspannwerks Neuenhagen, welches derzeit umgebaut wird. Die riesigen Transformatoren und das knistern der elektrischen Leitungen begeistern mich immer wieder.

Wie bist Du bei 50Hertz aufgenommen worden?

Den Einstieg ins Arbeitsleben empfand ich als sehr angenehm. So gab es im Vorfeld persönliche Treffen, um meinen Mentor, die anderen Dual Studierenden/ Auszubildenden und das Unternehmen kennenzulernen. Des Weiteren gab es vor Studienbeginn ein einmonatiges  Praktikum. So konnte ich mich in Ruhe mit dem neuen Arbeitsumfeld bekannt machen und die Kollegen*innen bei Ihren Aufgaben begleiten. Die Kollegen*innen waren (und sind immer noch) sehr freundlich und freuen sich, wenn sie bei Fragen weiterhelfen können.

Was wünschst Du Dir für Deine berufliche Zukunft?

Zu allererst wünsche ich mir natürlich das Studium erfolgreich abzuschließen. Anschließend habe ich durch die zweijährige Übernahmegarantie die Möglichkeit sofort voll ins Berufsleben einzusteigen und meinen Beitrag zur Systemsicherheit und zum Ausbau erneuerbarer Energien zu leisten. Nach dem Bachelor besteht unter anderem die Möglichkeit ein aufbauendes Masterstudium zu absolvieren und währenddessen in Teilzeit zu arbeiten.

Erfahrungsbericht von Niklas – Duales Studium Wirtschaftsinformatik (Abschluss in 2020)

Darum habe ich mich für ein Duales Studium entschieden

Für das Duale Studium bei 50Hertz habe ich mich entschieden, weil ich ein Macher bin. Praxisnähe ist für mich wichtig, um mir nicht die Frage stellen zu müssen „Wofür lerne ich das überhaupt?“. 50Hertz bietet neben dem idealen Standort in der Europacity auch genau die richtige Unternehmensgröße, um in der Praxis mit anzupacken: Mit seinen ca. 1400 Mitarbeiter*innen ist 50Hertz groß genug, um immer neue Eindrücke bereit zu halten und auf der anderen Seite klein genug, um nicht als einer von vielen unterzugehen.

So bin ich an den Dualen Studienplatz gekommen

50Hertz schreibt die Stellen für ein Duales Studium vergleichsweise spät aus. Das Job-Abo auf der Karriereseite des Unternehmens hat mich sofort per E-Mail informiert, als eine Bewerbung möglich war. Etwa einen Monat nach Bewerbungsschluss wurde ich zu einem Eignungstest in das nagelneue Netzquartier am Berliner Hauptbahnhof eingeladen. Der Test dauerte nicht lang und fiel mir nicht besonders schwer. Es wurden unter anderem einfache IT-Basics abgefragt.

Nach dem Eignungstest wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Die 45 Minuten vergingen wie im Flug, besonders beeindruckt war ich vom Gebäude. Nach nicht einmal einer Woche bekam ich dann die telefonische Zusage. Mit der Mitarbeiterin vereinbarte ich direkt einen Termin zur Übergabe des Arbeitsvertrages und zur Klärung weiterer Fragen. Bei diesem Termin bekam ich den Arbeitsvertrag überreicht, den ich in aller Ruhe zu Hause mit meinen Eltern anschauen konnte.

So lief mein Duales Studium ab

Das Duale Studium begann mit drei Einführungstagen, in denen uns neuen Dual Studierenden und Auszubildenden in einem Crash Kurs grundlegende Unternehmensabläufe erklärt wurden. Dadurch wurden wir nicht ins kalte Wasser geworfen und hatten von Anfang an von vielen Abläufen eine grundlegende Idee. Außerdem wurden wir an einem Tag durch unsere Netzleitstelle in Neuenhagen geführt.

Nach den Einführungstagen wurde ich in meiner Fachabteilung eingesetzt. Alle drei Monate wechseln sich Theorie- und Praxisphase ab. In der Hochschule lernen wir viel Neues - Dank der guten Abstimmung der Praxiseinsätze kann ich das neu erlernte Wissen gleich anwenden. Während der Präsenzphasen bei 50Hertz bekomme ich auch ausreichend Zeit für Aufgaben, die ich von der Hochschule bekomme, wie zum Beispiel das Verfassen einer schriftlichen Arbeit über die Praxiseinsätze.

Meine Tipps für Studieninteressierte

Traut Euch, bewerbt Euch! Meine Erfahrungen zeigen, dass Eure Chancen sehr hoch sind, angenommen zu werden, wenn ihr für ein Thema brennt. In meinen Augen bietet 50Hertz Top-Rahmenbedingungen, eine fürsorgliche Betreuung in Theorie- und Praxisphase und eine großartige Atmosphäre zum Dual Studieren. Alle Auszubildenden und Dual Studierenden sind gut vernetzt. Besonderes Highlight sind die Azubi- und Duali-Treffen, bei denen wir uns untereinander austauschen können (vergleichbar mit einer „Klassenfahrt für Große“).

Nach dem Dualen Studium – so geht es weiter

Die drei Jahre des Dualen Studiums sind wie im Flug vergangen. Natürlich bleibe ich 50Hertz treu und studiere weiter Wirtschaftsinformatik, jetzt aber mit dem Ziel eines Masterabschlusses.

Gemeinsam mit meinem Vorgesetzten und der Personalabteilung haben wir schon frühzeitig begonnen, mögliche Perspektiven nach dem Bachelor zu erarbeiten. Für mich stand dabei schnell fest, dass ich gern auch einen Masterabschluss in der Tasche haben möchte. 50Hertz unterstützt mich bei dieser Entscheidung und zeigt auch weiterhin großes Interesse an der Weiterbildung der Mitarbeitenden. Durch die guten Rahmenbedingungen dieses Unternehmens – die Lage, flexible Arbeitszeitgestaltung und mobiles Arbeiten (um nur einige zu nennen) – gelingt es mir gut, Beruf und Studium miteinander zu verbinden. Ich freue mich über die Möglichkeit, mein erlerntes Wissen in meinem Team weiterhin zur Anwendung bringen zu dürfen. Gleichzeitig kann ich mir damit auch meinen Lebensunterhalt während des Studiums finanzieren.

Was ist "das Richtige" für mich? Wie muss ich mich bewerben? An wen kann ich mich wenden? Fragen über Fragen...

Wie bewerbe ich mich bei 50Hertz?

Bitte nutze ausschließlich unser Online-Bewerbungsformular, welches Du von unseren Ausschreibungen (siehe oben) aus erreichst.

Welchen Schulabschluss benötige ich für eine Bewerbung?

Die Anforderungen bezüglich des Schulabschlusses findest Du in den Stellenausschreibungen. Wichtig sind uns aber nicht primär Dein Schulabschluss und Deine Noten, sondern vielmehr Deine Motivation, die Du für die Ausbildung mitbringst.

Wann kann ich mich bewerben?

Sobald und so lange eine Stellenausschreibung hier veröffentlicht ist, kannst Du Dich bewerben. Wir empfehlen immer, die Bewerbung so schnell wie möglich abzusenden, damit wir sie in unseren Auswahlprozess einbeziehen können. Sobald alle Stellen besetzt sind, nehmen wir die Stellen wieder offline und eine Bewerbung ist nicht mehr möglich.

Welche Unterlagen soll meine Bewerbung beinhalten?

Bitte reiche ein Motivationsschreiben, Deinen aktuellen Lebenslauf, Notenübersichten, schulische Abschlusszeugnisse und Beurteilungen von etwaigen letzten Arbeitgebern (Praktika, Aushilfstätigkeiten etc.) ein. In Deinem Motivationsschreiben würden wir gern etwas dazu erfahren, wieso Du Dich für das entsprechende Duale Studium interessierst und welche Erwartung Du dabei an 50Hertz hast.

Was mache ich, wenn ich bei meiner Bewerbung mehr Dateien hochladen möchte, als Upload-Felder im Bewerbungsformular vorhanden sind?

Leider ist es nicht möglich, uns mehr Dateien zu schicken, als Upload-Felder vorhanden sind. Am besten sendest Du uns Deine Unterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Franziska Gäbel, verantwortlich für die Ausbildung und das Duale Studium bei 50Hertz, beantwortet Deine Fragen gern unter work@50hertz.com. Wenn aktuelle Stellen ausgeschrieben sind, erreichst Du sie außerdem via WhatsApp unter folgender Nummer: 017677018096 (Anrufe an diese Nummer sind nicht möglich). Bitte beachte hierbei unsere Datenschutzbestimmungen.